Eine neue Gelegenheit und neue Geliebte 3

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Eine neue Gelegenheit und neue Geliebte 3Herrin Emma dankte den Kunden für ihr Geschäft und ging dann zu Mia. Mia war besorgt, dass ihre Herrin immer noch wütend auf sie war, aber Emmas Gesicht war ruhig und gesammelt, sie zeigte keine Wut.Herrin Emma beugte sich über Mia und sagte: “Gute Arbeit, mein Haustier, du hast deinen ersten Verkauf gemacht.” Ihre Stimme war Musik für Mias Ohr, besonders mit dem sinnlichen Ton, mit dem Herrin Emma sprach.Zu diesem Zeitpunkt war Mias Orgasmus vollständig beendet und sie lag gerade in einer Pfütze ihrer Säfte auf dem Boden. Henry war gegangen, sobald sie fertig war, mit einem deutlichen Signalhorn in seiner Hose, und der Rest des Ladens schien über Mias Demonstration hinweggekommen zu sein. Sie schenkten ihr keine Aufmerksamkeit, aber Mia konnte ein paar Leute sehen, die versuchten, ihr in ihrem unordentlichen Zustand Blicke zuzuwerfen.”Du kannst Anrufe für den Rest des Tages beantworten, Mia.” Herrin Emma ging von ihr weg, um sich einen Mopp und einen Eimer zu schnappen. Ihre kurvigen Hüften schwanken bei jedem Schritt. Mia stand langsam auf und spürte, wie sich ihr Kopf ein wenig drehte, aber sie ging zum Backoffice und begann sich auszuruhen. Sie konnte nicht sagen, ob der Orgasmus ihren Kopf gedreht hatte oder ob es Herrin Emmas schöner Körper war.Als Mia hinten saß, ruhte sie ihren Körper aus, aber ihre Gedanken rasten. Sie konnte nicht glauben, dass sie gerade in einem Geschäft mit Fremden gespritzt hatte. Mia war auch so stolz auf sich selbst, sie hatte Herrin Emma gehorcht und es sah so aus, als hätte sie ihre Herrin beeindruckt oder zumindest die Dinge mit Emma besser gemacht. Sie konnte auch nicht anders, als über güvenilir canlı bahis siteleri all die Dinge nachzudenken, die Herrin Emma ihr in Zukunft antun könnte.Vielleicht würde Herrin Emma sie einfach für alle ihre Kunden ausstellen, nackt um alle Spielsachen testen, die sie verkauft hat. Oder vielleicht wäre Mia einfach das Fickspielzeug von Herrin Emma, ??das sie jedem leihen könnte, wie Henry. Mias Muschi war empfindlich von dem Orgasmus, den sie vorher hatte, aber sie konnte fühlen, wie sie wieder erregt wurde. Sie war verblüfft über die Macht, die Herrin Emma über ihren Körper und Geist hatte.In der nächsten Stunde versuchte Mia, ans Telefon zu gehen um Kunden zu helfen, stellte jedoch fest, dass sie sich nicht konzentrieren konnte. Mia wollte Befehle von Herrin Emma, ??sie wollte ihre sinnliche Stimme hören und ihr schönes Gesicht sehen. Sie wollte auch die Erlaubnise, um sich selbst oder Herrin Emma zu berühren, um sie zum Abspritzen zu bringen. Mia brauchte dringend eine Freilassung.Als Mia bei ihrem dritten Anruf auflegte, seufzte sie, der Kunde hatte sich verärgert angehört, weil Mia sich kaum auf den Anruf konzentrieren konnte, geschweige denn ihnen bei ihrer Frage helfen konnte. Kurz darauf kam Herrin Emma ins Büro, sie sah amüsiert, aber auch teuflisch aus.”Hast du Probleme mit den Anrufen?” Herrin Emma starrte sie so intensiv an, dass Mia spüren konnte, wie ihre Muskeln schmolzen und sich entspannten. Ihr ganzer Körper reagierte auf die Anwesenheit von Herrin Emma, ??die Mia liebte.”Ja, Herrin.” Mia war ein wenig verlegen, dass sie sich nicht auf diese eine Aufgabe konzentrieren konnte.Herrin Emma spürte, dass Mia abgelenkt güvenilir illegal bahis siteleri war. “Was ist das Problem?”Mia zappelte auf ihrem Sitz herum und murmelte: “Ich kann nicht aufhören an dich zu denken und ich kann mich nicht konzentrieren, weil ich dich will.”Herrin Emma lächelte wieder böse und fing an, Mia herumzukommandieren. “Geh unter den Schreibtisch, ich werde dir helfen, dich zu konzentrieren und ich werde dir zeigen, wie man einen Anruf entgegennimmt.”Mia stellte Mistress ‘Befehle nicht einmal in Frage, sie beeilte sich, sich unter den Schreibtisch zu grichen und ignorierte, wie eng es war. Unter dem Schreibtisch konnte Mia Mistress Emmas lange, straffe Beine sehen und sah, wie sie ihr Höschen auszog.Mias Herz begann zehnmal schneller zu schlagen, als Herrin Emma mit weit gespreizten Beinen auf dem Schreibtischstuhl saß. Mia konnte nicht blinzeln, weil Herrin Emmas nackte Muschi direkt vor ihr freigelegt war. Natürlich war Mistress Emmas Muschi perfekt für Mia, die Farbe und die Schwellungen waren so angenehm für das Auge und Mia wollte sie einfach sie so schmecken.”Warum leckst du mich nicht aus, mein Haustier? Du musst mich stimulieren, während ich Anrufe beantworte.”Mia musste nicht zweimal aniemirt werden. Sie bewegte sich sanft vorwärts und atmete tief Emmas Muschigeruch ein. Der Geruch war so verlockend, dass Mia nicht bemerkte, dass sie sich in die Fotze ihrer Herrin beugte. Plötzlich bemerkte Mia, dass ihre Nase fast Mistress ‘Lippen berührte, sie machte eine Pause und versuchte sich neu zu konzentrieren.Mia wollte ihre Herrin schmecken, dass sich ihr ganzer Körper heiß anfühlte, aber sie wollte auch Herrin Emma güvenilir bahis şirketleri gefallen. Also fing sie an, ihre Herrin so zu lecken , wie sie es gerne hätte.Mia fing langsam an, ihre Zunge war mit Speichel bedeckt und leckte von Emmas Muschi bis zu ihrem Kitzler. Sobald sie oben angekommen war, klingelte das Telefon und Emma begann mit einem Kunden zu sprechen. Mia ignorierte das Gespräch und leckte die Muschi ihrer Herrin mit langen Bewegungen ihrer feuchten Zunge, wobei sie sich auf ihren Kitzler konzentrierte.Als Mia zufrieden war, wie feucht die Herrin geworden war, fing sie an, zwischen Emmas Schamlippen und all den Falten ihres Kitzlers zu lecken. Mia war hypnotisiert vom Geschmack von Mistress Emmas Muschi und konnte nicht anders, als überall zu lecken, wo sie den süßen Muschigeschmack schmecken konnte. Mia stellte bald fest, dass der Geschmack in Mistress ‘Muschi am besten war.Mit mehr Kraft begann Mia, ihre Zunge tief in die Muschi der Herrin zu graben, um nach mehr von diesen weichen Wänden und dem wunderbaren Geschmack zu suchen. Sie konnte vage ihre Herrin am Telefon sprechen höhren , Emma klang ruhig und gesammelt, aber ihre Hand fand Mias Kopf und drückte sie weiter in die Fotze der Herrin.Mia ging glücklich tiefer in ihre Muschi, sie fing an, mit der Zunge zu schnippen und verzweifelt Herrin Emma zu lecken . Sie spürte, wie Emma ihr Haar fest umklammerte und plötzlich war Mias Mund mit neuen wunderbaren Säften überflutet. Mia trank schnell den Wasserfall der Erregung von Herrin Emma und liebte es, wie sie gerade ihre Herrin erfreut hatte. Mia könnte nicht zufriedener mit sich sein.Herrin Emma begann das Gespräch mit ihrem Kunden zu beenden und als sie auflegte, wandte sie sich an Mia: “Gute Arbeit, Mia, du hast mich fast aus dem Fokus gebracht. Jetzt bist du an der Reihe, einen solchen Anruf anzunehmen.”Herrin Emma hatte das teuflischste Lächeln auf ihrem Gesicht, als Mia erkannte, dass der nächste Anruf der schwierigste ihres Lebens werden würde.

Ben Esra telefonda seni boşaltmamı ister misin?
Telefon Numaram: 00353 515 73 20

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir